Lebenskraft

“Totgeglaubte leben länger”
ist ein Satz, der Zweifel weckt.
Das “Glauben” fasst den Inhalt enger,
der vielleicht dahinter steckt.

Auf Menschen wird’s sich kaum beziehen,
und wörtlich wohl auch nicht das “tot”.
Vielleicht wenn einmal Ruhm verliehen,
doch später das Vergessen droht.

Das Bild vom Baum zeigt Lebenskraft,
die länger wirkt als man gedacht.
So überlebt, was jemand schafft,
wenn die Nachwelt was daraus macht.

Werbung

Aus meinem Buch:

Natur und Mensch in Zeiten von Corona. Fotos und Aquarelle werden zum Anlass genommen, sich zu Gedichten über das Zeitgeschehen inspirieren zu lassen. Die kurzen Gedichte fassen dabei jeweils ein Thema knapp zusammen. Humor ist durchaus angebracht. Und ein bisschen verrückt darf man sein.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 979-8701530193
Erschienen: 28. Januar 2021

Gedicht teilen: