Versammelte Werke

2021
Verschossen - Dicht daneben
28. Januar
2020
Connection - interrupted by Anne Reimerdes
18. Februar
Verbunden - Natur und Mensch von Anne Reimerdes
24. Februar
15. April
02. Juli
18. Oktober
2019
"Vertieft in dich selbst - Oder was?" von Anne Reimerdes
10. Januar
"Versenkt - Verse(gesch)enkt - Bitteschön!" von Anne Reimerdes
11. Februar
Verschwommen - wohin? von Anne Reimerdes
13. März
Condensed - What everybody knew anyway von Anne Reimerdes
30. April
Constriction - in the internet von Anne Reimerdes
15. Juni
Vermöbelt - aber nicht verhauen von Anne Reimerdes
31. August
Verbaut - Zugang erschwert von Anne Reimerdes
29. September
Vernagelt - Nägel mit Köpfen von Anne Reimerdes
03. Dezember
2018
"Verspätet oder entschleunigt - Geduld verlernt?" von Anne Reimerdes
19. Januar
"Vergessen - nicht vergeben - Kommt Zeit, kommt Rat" von Anne Reimerdes
19. Februar
"Versammelt und verdichtet - Mach mal Pause!" von Anne Reimerdes
17. März
"Verlesen wie aufgesammelt - Die Auslese" von Anne Reimerds
20. März
"Verwachsen - Gereimter Wildwuchs - Jetzt noch dichter!" von Anne Reimerdes
03. Mai
"Contemplation - calmind down - time for less" by Anne Reimerdes
03. August
"Conditions - nothing is easy - order and chaos" by Anne Reimerdes
06. Dezember
2017
Verwurzelt - Mal tief-, mal freiliegend von Anne Reimerdes
12. Januar
"Verpackt in Reimen und Versen - Volle Kanne!" von Anne Reimerdes
27. Januar
Verlockt - Krause Gedanken in glatten Versen von Anne Reimerdes
24. Februar
"Poems - what you see is what you get - some eye-openers" by Anne Reimerdes
08. März
"Poems inspired by pictures - it takes two to tango" by Anne Reimerdes
03. April
"Poems ways to go surfing - waterproof" by Anne Reimerdes
20. Mai
"Features and creatures - Poems that speak for themselves" by Anne Reimerdes
21. Juni
Verjubelt - Gedichte zu Jubelfesten von Anne Reimerdes
28. Juni
Versunken - Tiefliegende Gedanken von Anne Reimerdes
17. Juli
"Congratulations - no need to understand poetry - missing links?" by Anne Reimerdes
14. August
"Seasides - Pictures and Poems - as far as I can see" by Anne Reimerdes
11. Oktober
"Landscapes - Nature at it's best - all you can see" by Anne Reimerdes
30. Dezember
2016
"Gedichte - mit Humor zum Leben" von Anne Reimerdes
23. April
"Poems with a grain of salt" by Anne Reimerdes
28. Juli
Gedichte - Gereimte Ungereimtheiten von Anne Reimerdes
19. August
Verdichtet - Mützenspitzen und mehr von Anne Reimerdes
20. September
Verwurstet - Gedichte zum Selberessen von Anne Reimerdes
16. November
Verdreht - Ganz von der Rolle von Anne Reimerdes
14. Dezember
Verrückt - Daneben dichten von Anne Reimerdes
29. Dezember

Drei Zufallsgedichte

Wie Feuer

Die Farbe Rot – wie Blut und Feuer –
ist, wenn im Blut, uns lieb und teuer.
Entfacht es auch Temperament
bleibt Feuer doch ambivalent.

Von Anbeginn es Menschen nützt,
weil es vor wilden Tieren schützt.
Es wärmte Höhle und den Bauch,
Das Werkzeugschmieden ging dann auch.

Gefährlich aber ist ein Brand,
gerät er außer Rand und Band.
Ungezähmt verschlingt das Feuer
alles was uns lieb und teuer.

Still ruht der See

Still ruht der See, wenn wir ihn so in Ruhe lassen.
Doch meistens wirbeln Menschen um ihn rum.
Sie lieben es, die Ufer einzufassen,
und nutzen ihn auch ganz und gar nicht stumm.

In Booten oder anderen Fahrzeugen
bricht allzu oft die stille Fläche auf.
Man hält nicht inne, um die Landschaft zu beäugen,
hetzt immer weiter, meint, man braucht den Lauf.

Einzelne Angler wissen Ruhe einzuschätzen.
Sie können stundenlang am stillen Ufer träumen.
Nicht mal ein Fang wird sie in Hektik setzen,
weil sie am See das Leben nicht versäumen.

Gästebuchgedichte 4

Ins Gästebuch schreibt man nur dann,
wenn man auch was sagen kann.
Dabei sind extra lange Reden,
die nichts sagen, nicht für jeden.
Und darum sagen wir kurz Dank!
Für Speise inklusiv mit Trank.