Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Versammelte Werke

2021
14. August
22. Mai
Convolution - no easy way out by Anne Reimerdes
13. März
Verschossen - Dicht daneben von Anne Reimerdes
28. Januar
2020
Versehen - Augapfel ist kein Obst von Anne Reimerdes
18. Oktober
02. Juli
Versilbert - nicht verkauft von Anne Reimerdes
15. April
Verbunden - Natur und Mensch von Anne Reimerdes
24. Februar
Connection - interrupted by Anne Reimerdes
18. Februar
2019
Vernagelt - Nägel mit Köpfen von Anne Reimerdes
03. Dezember
Verbaut - Zugang erschwert von Anne Reimerdes
29. September
Vermöbelt - aber nicht verhauen von Anne Reimerdes
31. August
Constriction - in the internet von Anne Reimerdes
15. Juni
Condensed - What everybody knew anyway von Anne Reimerdes
30. April
Verschwommen - wohin? von Anne Reimerdes
13. März
"Versenkt - Verse(gesch)enkt - Bitteschön!" von Anne Reimerdes
11. Februar
"Vertieft in dich selbst - Oder was?" von Anne Reimerdes
10. Januar
2018
"Conditions - nothing is easy - order and chaos" by Anne Reimerdes
06. Dezember
"Contemplation - calmind down - time for less" by Anne Reimerdes
03. August
"Verwachsen - Gereimter Wildwuchs - Jetzt noch dichter!" von Anne Reimerdes
03. Mai
"Verlesen wie aufgesammelt - Die Auslese" von Anne Reimerds
20. März
"Versammelt und verdichtet - Mach mal Pause!" von Anne Reimerdes
17. März
"Vergessen - nicht vergeben - Kommt Zeit, kommt Rat" von Anne Reimerdes
19. Februar
"Verspätet oder entschleunigt - Geduld verlernt?" von Anne Reimerdes
19. Januar
2017
"Landscapes - Nature at it's best - all you can see" by Anne Reimerdes
30. Dezember
"Seasides - Pictures and Poems - as far as I can see" by Anne Reimerdes
11. Oktober
"Congratulations - no need to understand poetry - missing links?" by Anne Reimerdes
14. August
Versunken - Tiefliegende Gedanken von Anne Reimerdes
17. Juli
Verjubelt - Gedichte zu Jubelfesten von Anne Reimerdes
28. Juni
"Features and creatures - Poems that speak for themselves" by Anne Reimerdes
21. Juni
"Poems ways to go surfing - waterproof" by Anne Reimerdes
20. Mai
"Poems inspired by pictures - it takes two to tango" by Anne Reimerdes
03. April
"Poems - what you see is what you get - some eye-openers" by Anne Reimerdes
08. März
Verlockt - Krause Gedanken in glatten Versen von Anne Reimerdes
24. Februar
"Verpackt in Reimen und Versen - Volle Kanne!" von Anne Reimerdes
27. Januar
Verwurzelt - Mal tief-, mal freiliegend von Anne Reimerdes
12. Januar
2016
Verrückt - Daneben dichten von Anne Reimerdes
29. Dezember
Verdreht - Ganz von der Rolle von Anne Reimerdes
14. Dezember
Verwurstet - Gedichte zum Selberessen von Anne Reimerdes
16. November
Verdichtet - Mützenspitzen und mehr von Anne Reimerdes
20. September
Gedichte - Gereimte Ungereimtheiten von Anne Reimerdes
19. August
"Poems with a grain of salt" by Anne Reimerdes
28. Juli
"Gedichte - mit Humor zum Leben" von Anne Reimerdes
23. April

Drei Zufallsgedichte

Götakanal

Schweden durchtrennt ein blaues Band,
als Götakanal allen Seglern bekannt.
Er läuft von Ost nach West bergan,
das heißt, man hebt dich langsam an.

Von Stufe zu Stufe schleust man dich rauf.
Das ist nicht so einfach, passt man nicht auf.
Wenn tosend die Wassermassen stürzen,
muss man ständig entsprechend die Leinen kürzen.

Auch schlingert das Boot nach allen Seiten,
und man braucht gute Fender, um Stoß abzuleiten.
Wenn dann noch ein Skipper scheint ungeübt,
es bei manchem bedenklich die Stimmung eintrübt.

Darum sagen die Schweden, hier zeigt sich, ob dann
ein Liebespaar später auch heiraten kann.
Ja, der Götakanal kostet Benutzern auch Nerven,
darum lohnt es sich, alle Sinne zu schärfen.

September clouds

Waiting for the rain to drown
trees and fields in waterspout
I look rather up than down
and know what those clouds are about.

A sudden thunderstorm might blow
the wind hard in reverse direction
and thereby obviously show
unpredicted predilection.

Better for us to find a room
with walls around and a firm roof,
so that the clouds that above loom
can’t harm us ’cause we’re weatherproof.

Bewegungsraum

Drei Tage lang mit Sturm aus Osten
schlagen Brecher an das Land,
und das wird wieder Küste kosten:
lehmigen Boden sowie Sand.

Meter um Meter bricht der Boden
aus Moränenlandschaft ab,
nimmt was draufsteht, Baum und Soden
in das feuchte Seemannsgrab.

Am Ufer spült das Wasser weiter,
es bleibt Geröll und kahler Baum.
Schlussendlich wird die Ostsee breiter,
verschafft sich so Bewegungsraum.