Von oben herab

Dies Bild gibt uns ein Rätsel auf:
nicht nur das Wasser strömt von oben,
vielmehr scheint Stein hier im Verlauf
von oben auch herabzutoben.

Doch klug und weise, wie wir sind,
fast arrogant in unserm Wissen,
lernen wir freilich schon als Kind
dass Steine so nicht fallen müssen.

Sie fallen wohl, doch erst nach Würfen,
und niemals so wie Wasserfall,
weil sie auch, wie wir, nicht dürfen
was sie wollen, überall.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ausgesuchte Bilder, teils Fotos, teils Gemälde, regen zu einem Gedicht an. Die Themen rangieren von Natur und Umwelt zu gesellschaftlichen Beziehungen. Sie sind kritisch, humorvoll und nachdenklich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1793383624
Erschienen: 10. Januar 2019

Gedicht teilen: