Versteckt

Ein Bild, in dem man suchen kann,
und man entdeckt, ob was versteckt,
regt Fantasie besonders an,
weil wacher Geist dann aufgeweckt.

Die Augen wandern hin und her,
scannen die Farben, mustern, tasten,
ob nicht Bekanntes sichtbar wär
im Ungewissen und Verblassten.

Wenn der Betrachter schließlich meint,
sein Blick wär magisch angezogen,
er sähe viel mehr als uns scheint,
hat er womöglich doch gelogen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ausgesuchte Bilder, teils Fotos, teils Gemälde, regen zu einem Gedicht an. Die Themen rangieren von Natur und Umwelt zu gesellschaftlichen Beziehungen. Sie sind kritisch, humorvoll und nachdenklich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1793383624
Erschienen: 10. Januar 2019

Gedicht teilen: