Kein Spiegelbild

Wir wissen, dass die Sinne täuschen,
nicht nur bei seltsamen Geräuschen,
besonders Augen sehen mehr
als das was ist, und das täuscht sehr.

Das Hirn dreht Tatsachen oft um,
denn wir sind durch Erfahrung dumm.
Mal glauben wir, gewiss zu sehn,
doch wissen, so kann es nicht gehn.

Zwei Möwen haben sonst vier Beine.
Hätte hier eine Möwe keine?
Wir hätten es fast zugetraut,
hätten wir nicht gut hingeschaut.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ausgesuchte Bilder, teils Fotos, teils Gemälde, regen zu einem Gedicht an. Die Themen rangieren von Natur und Umwelt zu gesellschaftlichen Beziehungen. Sie sind kritisch, humorvoll und nachdenklich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1793383624
Erschienen: 10. Januar 2019

Gedicht teilen: