Ungesalzen

Ungesalzen aber lecker
führt dich hier der Weg zum Bäcker.
Ist der Blick etwas gesenkt,
wirst du in den Shop gelenkt.

Und tatsächlich geht der Blick
vom Smartphone ohne extra Click
eher Richtung Boden heute
als auf das Gesicht der Leute.

Dabei ist es doch recht fade,
und auch eigentlich zu schade,
wenn das Salz des Lebens leidet
und man die Begegnung meidet.

Kommunikation ist wichtig,
Leben nicht vergessen richtig.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ich sehe die Welt durch meine Dichtbrille, wobei mir manches ungereimt vorkommt. Meine Gedichte sollte man in homöopathischen Dosen genießen. Es empfiehlt sich, sie auch mehrfach zu lesen. Ich denke mir ja auch mehr dabei.

Autorin: Anne Reimerdes
mit Illustrationen von: Marion Koslowski
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1537180762
Erschienen: 19. August 2016

Gedicht teilen: