Schnirkelschnecken

Vielseitig ist ihr Hausdesign.
Die Streifen sind mal breit, mal fein.
Leicht sind sie zu entdecken,
die kleinen Schnirkelschnecken.

Vegetarisch sind sie alle.
Was mich freut in diesem Falle,
da sie weder sehr gefräßig,
und ihr Schaden mittelmäßig.

Im Gegensatz zu nackt Verwandten,
die nicht mal Nutzpflanzen erkannten,
gönnt man diesen kleinen Wesen,
dass sie fressen und genesen.

Die Gehäuse sind zudem,
wenn sie leer sind, auch genehm.
Nur ahne ich nicht mein Gefühl,
würden sie doch einmal zu viel.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ich sehe die Welt durch meine Dichtbrille, wobei mir manches ungereimt vorkommt. Meine Gedichte sollte man in homöopathischen Dosen genießen. Es empfiehlt sich, sie auch mehrfach zu lesen. Ich denke mir ja auch mehr dabei.

Autorin: Anne Reimerdes
mit Illustrationen von: Marion Koslowski
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1537180762
Erschienen: 19. August 2016

Gedicht teilen: