Nur eine Tonne

Eine Tonne gibt es auch für Maße.
Und man weiß, die ist schon reichlich schwer.
Doch was hier steht mitten auf der Straße
ist ‘ne Tonne, wie sonst ankernd auf dem Meer.

In der Seefahrt früher lebenswichtig,
nachts beleuchtet, rot und weiß und groß,
gab sie an, hier steuerte man richtig.
Heute meist optisch als ein Zusatz bloß.

Denn die Schiffe, große wie auch kleine,
sind ausgerüstet mit dem GPS.
Computer steuern Schiffe fast alleine,
Und Kapitäne haben nicht mehr solchen Stress.

Es wäre allerdings vermessen,
Navigation von früher zu vergessen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedichte vom Segeln geprägt, aber auch für Landratten von Wert. Und wieder einmal wird eine große Spanne menschlicher Tätigkeit erfasst und in knappe, prägnante Form gebracht. Die Besonderheit besteht im impulsgebenden Bild, das zu einer Aussage beflügelt. Die Gedichte nutzen verschiedene Reimformen, und das Versmaß ist so unterschiedlich wie wir Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1543167276
Erschienen: 24. Februar 2017

Gedicht teilen: