Gästebuchgedichte 2

Wie oft haben wir geschworen,
uns zu treffen, um zu reden.
Das Telefon ist zwar für Ohren,
aber Hände sind für jeden.
Damit fasst man sich und denkt,
wie man was Besond’res schenkt.
Seine Zeit zu schenken eben
ist das Wertvollste im Leben.

Werbung

Aus meinem Buch:

Weitere Gedichte zu Natur und Menschlichem. Fotos regen an zu teilweise überraschenden Gedanken und Pointen. Das Gedichtbüchlein in die Hand zu nehmen ist einfach praktisch. Man stöbert nach Lust und Laune, oder findet sogar konkrete Hilfe, zum Beispiel für Gästebuch Eintragungen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 66 Seiten
ISBN-13: 978-1541218000
Erschienen: 29. Dezember 2016

Gedicht teilen: