Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Endlich Ruhe

Häfen sind meistens so gebaut,
dass ein Schiff ruhig liegt.
Mitunter heult der Wind noch laut,
doch Seegang ist besiegt.

Der Segler klart die Segel auf,
das Deck wird abgespritzt.
Logbucheintrag, Obsteinkauf,
bis man im Cockpit sitzt.

Ein “Einlaufbier” kann Gutes tun,
der Hafenmeister klopft.
Alle bis auf Smutje ruhn,
der kocht und brät und topft.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder bewirken Gedanken im Kopf, die ich gern in kurze Reime fasse. Ein Bild – ein Gedanke, auch wenn doppeldeutig bisweilen. Es geht um Gesellschaft im Hier und Jetzt, und damit um den Umgang mit der Natur und mit den Mitmenschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 979-8774052608
Erschienen: 26. November 2021

Gedicht teilen: