Durchgedreht

In unserm heutigen Geschehen
scheinen Leute durchzudrehen.
Mit unerhörten Greueltaten
außer Rand und Band geraten
treiben Menschen was sie wollen,
ohne den Respekt zu zollen,
der Gesellschaft stützt und pflegt,
dass sich Mensch mit Mensch verträgt.

Statt vernünftig sich zu einen
scheint der einzelne zu meinen,
er sei wichtig und bestimmt,
dass ihm zusteht, was er nimmt.
Gesellschaftliche Regeln wären
da, dem andern zu erklären,
was der darf oder auch nicht.
Immer öfter vor Gericht.

Werbung

Aus meinem Buch:

Wieder sind es Fotos, bearbeitet und unbearbeitet, und Aquarelle, die mich zu Gedichten inspirieren. Dabei sind es teils zeitlose Themen, teils aktuelle zum Zeitpunkt der Corona-Pandemie 2020. Und immer wieder fasziniert die Natur, nicht nur die des Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 71 Seiten
ISBN-13: 979-8637495153
Erschienen: 15. April 2020

Gedicht teilen: