Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Waffen

Der Menschheit Fortschritt ist zu sehn,
betrachtet man die Waffen.
Inzwischen kaum noch zu verstehn,
wie Unterschiede klaffen.

Nicht manuell von Mann zu Mann;
mit technischem Know-how
gewinnt Respekt nur der der kann,
ob Häuptling oder Frau.

Gekämpft wird heut wie eh und je
um Macht und Egoismen.
Hauptsach’ es tut dem Gegner weh,
manifestiert die Schismen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Wieder sind es Fotos, bearbeitet und unbearbeitet, und Aquarelle, die mich zu Gedichten inspirieren. Dabei sind es teils zeitlose Themen, teils aktuelle zum Zeitpunkt der Corona-Pandemie 2020. Und immer wieder fasziniert die Natur, nicht nur die des Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 71 Seiten
ISBN-13: 979-8637495153
Erschienen: 15. April 2020

Gedicht teilen: