Was bleibt

Die Sonne schenkt uns Licht und Leben.
Ihre Wärme tut uns gut.
Sollte sie zu viel Wärme geben,
verbrennt das Leben in der Glut.

Was bleibt sind nur die Rudimente
einstiger grüner Pflanzenpracht.
Und was den Tod vom Leben trennte,
durch Feuer nichtig über Nacht.

Der Menschen Kriege sind imstande,
dieselbe Wirkung zu entfalten.
Und häufig sehn wir uns am Rande,
die Erde fruchtbar zu erhalten.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedichte vom Segeln geprägt, aber auch für Landratten von Wert. Und wieder einmal wird eine große Spanne menschlicher Tätigkeit erfasst und in knappe, prägnante Form gebracht. Die Besonderheit besteht im impulsgebenden Bild, das zu einer Aussage beflügelt. Die Gedichte nutzen verschiedene Reimformen, und das Versmaß ist so unterschiedlich wie wir Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1543167276
Erschienen: 24. Februar 2017

Gedicht teilen: