Verbaut

Woanders als in Städten findet man die Bauten,
die sich bis in die Wolken türmen?
Von denen Leute, die nach unten schauten,
erfasst werden von schwindeligen Stürmen?

Und unten in den Schluchten dieser Straßen
müssten den Kopf sie in den Nacken legen,
Wolken zu sehen, die sie schon vergaßen,
und sich dann plötzlich wundern über Regen.

Da werden Baustellen gekonnt verbaut,
damit Passanten schnell vorübergehen.
Nicht rechts noch links, nur gradeaus geschaut!
Oder im Laufen auf das Handy sehen?

Werbung

Aus meinem Buch:

Poesie inspiriert von Bildern. So ist es ein Vergnügen, jede Seite zu genießen. Die Themen variieren von ernsthaften Umweltthemen bis hin zur Menschheit, die mit einem Sinn für Humor gesehen wird. Sie sind jedoch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung äußerst aktuell.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1986585743
Erschienen: 17. März 2018

Gedicht teilen: