Mühlenromantik

Mühlenromantik

Romantisch scheint die alte Mühle,
die ihre Flügel luftig reckt.
Doch kriegst du zornige Gefühle,
wenn dich das Klappern morgens weckt.

Wie ruhig drehen doch Rotoren,
die höher himmelwärts noch ragen.
Rhythmisches Wuppen dringt an Ohren,
du musst nicht über’s Klappern klagen.

Warum stöhnen doch die Leute,
denen die Aussicht weiß verspargelt?
Viele verdienen daran heute!
Den andern hat’s den Preis verhagelt.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedichte zu verschiedensten Situationen des Menschen in seiner Umgebung ausgehend von einem Foto. Widerspruch wird gern angenommen. Es ist dies das sechste Gedichtbuch in Folge.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1540721679
Erschienen: 14. Dezember 2016

Gedicht teilen: