Lichtquelle

Sie ist ein steter Quell der Freude,
allerdings meist nur, wenn sie scheint,
weshalb ich Regentage meide,
an denen es aus Wolken weint.

Doch sprudeln Sonnenstrahlen nicht
aus einer Quelle, wie man meint.
Schnell und gerade bricht das Licht
vom Quell der Sonne, wenn sie scheint.

Dioden, Lampen, Kerzen, Feuer
spenden auch Licht, jedoch nicht immer.
Sie sind dann hell, aber auch teuer.
Die Sonne gibt umsonst den Schimmer.

Sie ist daher der Quell des Lebens.
Doch ohne Wasser wär’s vergebens.

Werbung

Aus meinem Buch:

Weitere Gedichte zu Natur und Menschlichem. Fotos regen an zu teilweise überraschenden Gedanken und Pointen. Das Gedichtbüchlein in die Hand zu nehmen ist einfach praktisch. Man stöbert nach Lust und Laune, oder findet sogar konkrete Hilfe, zum Beispiel für Gästebuch Eintragungen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 66 Seiten
ISBN-13: 978-1541218000
Erschienen: 29. Dezember 2016

Gedicht teilen: