Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Holz

Mit dem Alter wächst der Baum
erst nach oben weiter.
Äste und Blätter brauchen Raum,
und langsam wird er breiter.

Dazu baut er so nach und nach
in neuen Zellenlagen
Holzringe, die im Winter brach,
dennoch die Krone tragen.

Beständig große Liebesmüh’
steckt ein Baum in sein Holz.
Wir nutzen es als Energie
oder als Tischlers Stolz.

Werbung

Aus meinem Buch:

Wieder sind es Fotos, bearbeitet und unbearbeitet, und Aquarelle, die mich zu Gedichten inspirieren. Dabei sind es teils zeitlose Themen, teils aktuelle zum Zeitpunkt der Corona-Pandemie 2020. Und immer wieder fasziniert die Natur, nicht nur die des Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 71 Seiten
ISBN-13: 979-8637495153
Erschienen: 15. April 2020

Gedicht teilen: