Das Ende

Das Ende scheint ihm wirklich nah,
es sich auf die Seit’,
das Krokodil, haucht nochmal “Ah!”
und fühlt sich totgeweiht.

Doch nein, es ist kein Krokodil,
da liegt ja nur ein Ast,
dem allerdings verblüffend viel
vom Echsenkörper passt.

Ob Krokodil, ob Teil vom Baum,
zu sehen ist ein Ende.
Und vieler Dinge letzter Traum,
verunstaltet die Strände.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedichte zu ausgewählten Bildern: über Natur und Menschen, und wie sie sich verhalten. Kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 67 Seiten
ISBN-13: 978-1796655865
Erschienen: 11. Februar 2019

Gedicht teilen: