Verkrustet

Der Nachteil bleibt an dem Verkrusten,
dass Formen immer starrer werden.
Was wir natürlich immer wussten:
es versteift auch die Gebärden.

Die Sprache ist da doch genauer,
sie ist flexibel, passt sich an.
Wer Sprachen kennt, der handelt schlauer,
wenn er andre verstehen kann.

Doch scheint Verkrustung auch in Köpfen
für Unvereinbarkeit zu sorgen.
Trennt man sich nicht von alten Zöpfen,
bleiben Strukturen heut wie morgen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Die Zeichen der Zeit sind festgehalten: so geht der Mensch mit der Natur und sich selbst um. Zum Glück wird auf jeder Seite nur ein Aspekt angesprochen, und zur Freude wird jeweils ein Foto oder Bild dazugesellt. Wer also nicht lesen will, kann schauen und sich an den schönen Bildern erbauen. Eine Prise Humor ist zur Anwendung angeraten!

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 979-8699456994
Erschienen: 18. Oktober 2020

Gedicht teilen: