Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Straßengraben

Man möchte heute gern ein Auto haben,
zu ungemütlich ist’s, zu Fuß zu traben.
Das gilt nicht nur in Bayern oder Schwaben,
Flachländer wollen auch daran teilhaben.

Im Flachland gibt es aber Straßengräben,
die auch mal Anlass für ‘nen Unfall geben.
Wenn bei Glätte Autos glatt zur Seite streben.
muss man sie später mit dem Schleppdienst heben.

Als Besitzer von dem Auto wird man blass,
denn nicht nur die Polster sind klitschnass.
So ein Tauchmanöver ist natürlich krass,
und macht auch dem Fahrer keinen Spaß.

Werbung

Aus meinem Buch:

In neuen Gedichten erscheinen kaleidoskopartig Themen unserer Zeit, angeregt durch überraschende Bilder. Mal ernst, mal heiter, jedenfalls zum Nachdenken geeignet.
[Cover von braincolor.de]

Autorin: Anne Reimerdes
Cover-Illustration: Marion Koslowski
Taschenbuch: 71 Seiten
ISBN-13: 978-1090389350
Erschienen: 13. März 2019

Gedicht teilen: