Platten

Ein Panzer aus soliden Platten
schützt sicher, doch er ist auch schwer.
Die Tiere, die so einen hatten,
gibt es heute fast nicht mehr.

Ein Weg mit alten Beton-Platten
sorgt für holprigen Verkehr.
Von Spalt zu Spalt geht er vonstatten,
die seitlich längs und immer quer.

Den Fahrradfahrer, der sie hatte,
ärgerten die Platten sehr.
Zu dumm, wenn er kein Flickzeug hatte,
dann half das Fluchen auch nicht mehr.

Mit Nahrung dekorierte Platten
freun das Auge beim Verzehr.
Mangels Haaren, die wir hatten,
brennt auf Kopf die Sonne mehr.

Werbung

Aus meinem Buch:

Wieder sind es Fotos, bearbeitet und unbearbeitet, und Aquarelle, die mich zu Gedichten inspirieren. Dabei sind es teils zeitlose Themen, teils aktuelle zum Zeitpunkt der Corona-Pandemie 2020. Und immer wieder fasziniert die Natur, nicht nur die des Menschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 71 Seiten
ISBN-13: 979-8637495153
Erschienen: 15. April 2020

Gedicht teilen: