Leuchtkraft

Ganz von allein leuchtet Mohn nicht.
Doch können seine Blütenblätter scheinen,
jedenfalls hier im Sonnenlicht.
Im Regen scheinen sie zu weinen.

Dann hängen schnell die Blütenblätter
vom Mohn ganz schlapp herunter.
Mit Sonne leuchtet es so netter!
Nicht uni, sondern bunter.

Darum lockt es die Maler raus
bei schönem Sonnenwetter.
Die ganze Welt sieht fröhlich aus,
besonders Blütenblätter.

Mit Farben sucht ein Maler dann,
die Leuchtkraft festzuhalten.
Wir freuen uns, wenn er das kann
und dauerhaft gestalten.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedanken zur Natur, in der der Mensch verwurzelt ist. Das Besondere: ein Foto regt zu allerlei Tiefsinn und auch Blödsinn an. Jeder kann ja entscheiden, was er ernst nehmen will.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1542440714
Erschienen: 12. Januar 2017

Gedicht teilen: