Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Da war was

Da war was an der Wand, oje,
sollte es was verdecken?
Wie die Fragmente, die ich seh,
und Nägel, die drin stecken?

Wahrscheinlich machte es schon Sinn,
die Wand so frei zu legen.
Man schaut da unwillkürlich hin,
lässt Fantasie anregen.

Das Unvollkommene lädt ein
mal selbstlos kreativ zu sein.

Werbung

Aus meinem Buch:

Kurze Gedichte zu allen ernsten Themen, angeregt durch Fotos und Bilder. Hervorragend geeignet, jeden Tag ein neues zu verdauen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1718645080
Erschienen: 3. Mai 2018

Gedicht teilen: