Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ein Ohr im Baum?

Dass Bäume Lebewesen sind,
ist allgemeines Wissen.
Sie rauschen leis im Sommerwind,
wenn sich die Blätter küssen.

Vielleicht hört man Geschichten raus
aus dem bewegten Raunen.
Dramatisch wird’s im Sturmgebraus
mit Hören und mit Staunen.

Doch kommt mir etwas spanisch vor:
die Baumsprache mag sein,
aber ein Baum hat doch kein Ohr,
und wär es noch so klein!

Werbung

Aus meinem Buch:

Kurze Gedichte zu allen ernsten Themen, angeregt durch Fotos und Bilder. Hervorragend geeignet, jeden Tag ein neues zu verdauen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1718645080
Erschienen: 3. Mai 2018

Gedicht teilen: