Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Was uns befällt

Was uns befällt gefällt nicht allen.
Wir möchten glänzen und gefallen.
Bakterien, besonders Viren
ärgern uns beim Infizieren.

Sie schleichen heimlich sich heran,
weil man sie schlicht nicht sehen kann.
Man kann sich ihrer kaum erwehren,
da sie sich so rasant vermehren.

Das wundert nicht, denn Menschen bieten
Nährstoff und Raum, sich einzumieten.
Lästige Viren sind die Bösen:
sind wir befallen, schwer zu lösen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder bewirken Gedanken im Kopf, die ich gern in kurze Reime fasse. Ein Bild – ein Gedanke, auch wenn doppeldeutig bisweilen. Es geht um Gesellschaft im Hier und Jetzt, und damit um den Umgang mit der Natur und mit den Mitmenschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 979-8774052608
Erschienen: 26. November 2021

Gedicht teilen: