Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ratten

Ein jeder kennt sie, denn die Ratte
hat einen ganz gemeinen Ruf.
Und was in Hameln einst man hatte,
war, was Verdruss und Kummer schuf.

Zuviel der Plagegeister nämlich
fraßen was man eingemacht.
Doch der Mensch war auch nicht dämlich,
hat sich Hilfe ausgedacht.

Ein Kammerjäger mittels Tönen
lockte alle Ratten fort.
Doch wollte man nicht richtig löhnen,
so nahm er Kinder mit vom Ort.

Werbung

Aus meinem Buch:

Ausgesuchte Bilder, teils Fotos, teils Gemälde, regen zu einem Gedicht an. Die Themen rangieren von Natur und Umwelt zu gesellschaftlichen Beziehungen. Sie sind kritisch, humorvoll und nachdenklich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 62 Seiten
ISBN-13: 978-1793383624
Erschienen: 10. Januar 2019

Gedicht teilen: