Nachgeben

Wer gibt nach und um wieviel?
Gut, wenn man verlieren kann.
Denn nicht immer ist’s ein Spiel,
es kommt schon mal aufs Kämpfen an.

Geht es nur um schlichtes Wählen,
fällt entscheiden nicht so schwer.
Nur drei Dinge aufzuzählen,
bleibt eins übrig und nicht mehr.

Ein Kompromis wär zwischen zweien
ein Drittes, das doch auch gefällt.
Mit “ching-chang-chong” wird eins gedeihen,
das dann allein den Sieg erhält.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder, die zum Dichten inspirieren, sind Schuld an meiner Kreativität. Meine Gedanken zu Natur, Umwelt und Gesellschaft purzeln bunt gemischt über die Seiten. Viele aktuelle Themen sind natürlich dabei. Es lohnt sich, im Buch zu Blättern – immer mal wieder. Mehr als ein oder zwei Gedichte auf einmal sind nicht gesundheitsförderlich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 978-1671238824
Erschienen: 3. Dezember 2019

Gedicht teilen: