Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Keine Stachelbeere

Im Geschmack ganz gegensätzlich
zu bekannten Stachelbeeren;
(Deren Säure schmeckt entsetzlich,
und sie können sich nicht wehren.)

Ihre Stacheln an den Beeren
sind so weich wie Haare nur.
Die an Ästen können lehren,
wie es piekt in der Natur.

Im Gegensatz zu Stachelbeeren
stacheln die Maronenschalen,
wodurch sie sich fantastisch wehren;
geschmacklich fade nach dem Mahlen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Angeregt durch Fotos und Bilder sprudeln zeitgenössische Gedanken in kurzen Reimen auf das Papier. Allein anhand der Gedichte könnten nachfolgende Generationen erfahren, was zu meiner Zeit “los” war: gesellschaftlich, politisch, umwelt-technisch.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 979-8491838530
Erschienen: 8. Oktober 2021

Gedicht teilen: