Eisen-weich

Normal kennt man das Eisen hart,
so eisenhart wie Stein,
der allerdings nach mancher Art
auch ziemlich weich kann sein.

Ein harter Stein ist der Granit,
ein weicher der Kalksand,
und gar kein Stein der Dolomit,
in dem man Schalen fand.

Dass Eisen weich wird mit der Zeit,
wenn man es oxidieren lässt
hat Stahlbauern schon oft gereut,
denn lose kommt nach fest.

Werbung

Aus meinem Buch:

Viele Fotos inspirieren mich zu Gedichten, deren Aussagen allgemeingültig sind, oder? Das Klima und die Gesellschaft sind zwei Themen ein- und derselben Medaille. Wie wir in den Wald hineinrufen, so schallt es zurück. Das Echo müssen wir ertragen können.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 978-1696385138
Erschienen: 29. September 2019

Gedicht teilen: