Ein Blick

Die Augen sind’s, die faszinieren,
wie wenn man darin lesen kann.
Hier müssen sie mich irritieren,
bei diesem Orang-Utan Mann.

Ich suche menschlich Ähnlichkeiten,
die mir die Emotionen zeigen.
Mundwinkel können sich zwar weiten,
doch Augen-Blicke stumm verschweigen.

Mein Eindruck sagt mir, er ist grimmig,
gebietet Vorsicht und Respekt.
Das aber ist vielleicht nicht stimmig,
weil ich die Stimmung nicht entdeckt.

Werbung

Aus meinem Buch:

Viele Fotos inspirieren mich zu Gedichten, deren Aussagen allgemeingültig sind, oder? Das Klima und die Gesellschaft sind zwei Themen ein- und derselben Medaille. Wie wir in den Wald hineinrufen, so schallt es zurück. Das Echo müssen wir ertragen können.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 978-1696385138
Erschienen: 29. September 2019

Gedicht teilen: