Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Da guckst du!

Da guckst du und du staunst nicht schlecht,
was Kreativität
mit Werkzeug macht, ganz ungerecht,
wie wenn’s nichts andres tät.

Dabei sind Harken nicht fürs Haar,
nicht Zangengriff als Nase,
zum Beißen war die Zange zwar,
als Mund nicht eine Phase!

Nun fragt man sich, woraus die Augen
geformt sind, kugelrund.
Als welches Werkzeug sie wohl taugen,
oder war’s doch nur Schwund?

Werbung

Aus meinem Buch:

Angeregt durch Fotos und Bilder sprudeln zeitgenössische Gedanken in kurzen Reimen auf das Papier. Allein anhand der Gedichte könnten nachfolgende Generationen erfahren, was zu meiner Zeit “los” war: gesellschaftlich, politisch, umwelt-technisch.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 979-8491838530
Erschienen: 8. Oktober 2021

Gedicht teilen: