Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Beerig

Nicht bärig groß und nicht kompakt,
nein, zierlich aber dicht
hängen die Beeren voll gepackt.
Man sieht sie einzeln nicht.

Als Vogelfutter könnten sie
über den Winter halten.
Doch sah ich sie im Winter nie.
Sie schmecken nicht im Kalten.

Ein Beerenhunger wird gestillt,
wann immer Beeren reifen.
Und wenn der Saft in ihnen schwillt,
wird man spontan zugreifen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Angeregt durch Fotos und Bilder sprudeln zeitgenössische Gedanken in kurzen Reimen auf das Papier. Allein anhand der Gedichte könnten nachfolgende Generationen erfahren, was zu meiner Zeit “los” war: gesellschaftlich, politisch, umwelt-technisch.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 979-8491838530
Erschienen: 8. Oktober 2021

Gedicht teilen: