Vorgeschoben

Nur eine kleine Wolke hat sich vorgeschoben,
und damit Sonnenstrahlen unterbrochen.
Vom grauen Rest hat sie sich abgehoben
und ist vorweg ins Rampenlicht gekrochen.

Nun schwebt sie dort, alleine angestrahlt,
ein Star, worum die andern sie beneiden.
Der Mut des Vortretens macht sich bezahlt,
ist man gewillt, die Nachteile zu leiden.

Solcher Wille ist aber oftmals vorgeschoben.
Im Grunde möchte man nur Vorteile genießen.
Im Rampenlicht erscheint ein Promi abgehoben,
was jäh gedämpft wird, wenn Gerüchte sprießen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Viele Fotos inspirieren mich zu Gedichten, deren Aussagen allgemeingültig sind, oder? Das Klima und die Gesellschaft sind zwei Themen ein- und derselben Medaille. Wie wir in den Wald hineinrufen, so schallt es zurück. Das Echo müssen wir ertragen können.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 70 Seiten
ISBN-13: 978-1696385138
Erschienen: 29. September 2019

Gedicht teilen: