Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Spuren

Wasser hinterlässt uns Spuren,
nicht nur Schlamm und böse Muren,
sondern auch im Sand von Füßen,
die wir später noch begrüßen.

Mit der Zeit wird Wasser spülen
bis wir keine Spuren fühlen.
Oberflächen werden platter,
mit feinem Sand auch merklich glatter.

Bleibt schließlich doch noch Wasser stehn,
kann man es als Spiegel sehn,
solange wie die Bodenschicht
das Wasser stoppt, dann hält sie dicht.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder, die zum Dichten inspirieren, sind Schuld an meiner Kreativität. Meine Gedanken zu Natur, Umwelt und Gesellschaft purzeln bunt gemischt über die Seiten. Viele aktuelle Themen sind natürlich dabei. Es lohnt sich, im Buch zu Blättern – immer mal wieder. Mehr als ein oder zwei Gedichte auf einmal sind nicht gesundheitsförderlich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 978-1671238824
Erschienen: 3. Dezember 2019

Gedicht teilen: