Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Jugend

Wie kommt man nur auf die Idee,
die Jugend sei so schön?
Relativ, ja, wie ich es seh,
doch kann man’s anders sehn.

In jedem Abschnitt eines Lebens
gibt’s Höhen so wie Tiefen.
Im Alter fragt man sich vergebens,
wie schnell die Jahre liefen.

Ist man jung, vergeht die Zeit
langsam von früh bis spät.
Man fühlt sich selten so gescheit
wie in der Pubertät.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder, die zum Dichten inspirieren, sind Schuld an meiner Kreativität. Meine Gedanken zu Natur, Umwelt und Gesellschaft purzeln bunt gemischt über die Seiten. Viele aktuelle Themen sind natürlich dabei. Es lohnt sich, im Buch zu Blättern – immer mal wieder. Mehr als ein oder zwei Gedichte auf einmal sind nicht gesundheitsförderlich.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 978-1671238824
Erschienen: 3. Dezember 2019

Gedicht teilen: