Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ruhe sanft

Was ein Koala kann, kannst du
doch auch, nur schlecht auf Bäumen.
Du machst nur deine Augen zu,
schon fängst du an zu träumen.

Im Traum erlebst du eine Welt,
die dir sonst nicht begegnet.
Nicht immer birgt sie was gefällt,
oft Stimmungen verregnet.

Auch rütteln Träume dich mal wach,
wenn sie gefährlich scheinen.
Und Szenen treiben mannigfach
zum Fliehen oder Weinen.

Werbung

Aus meinem Buch:

Bilder bewirken Gedanken im Kopf, die ich gern in kurze Reime fasse. Ein Bild – ein Gedanke, auch wenn doppeldeutig bisweilen. Es geht um Gesellschaft im Hier und Jetzt, und damit um den Umgang mit der Natur und mit den Mitmenschen.

Autorin: Anne Reimerdes
Taschenbuch: 69 Seiten
ISBN-13: 979-8774052608
Erschienen: 26. November 2021

Gedicht teilen: