Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Der Zahn der Zeit

Der Zahn der Zeit, der nagt an allen,
nichts gibt es, das sich wehren kann.
Meist nimmt er weg, nie zum Gefallen,
doch manchmal setzt er Zahnstein an.

Dann zeigt das Leben ihm die Zähne,
dann mag er beißen mit Verdruss.
Man hält ihm stand, so fest wie jene
außen ganz harte Paranuss.

Doch beißen und gebissen werden
sind Teil des Lebens, wie wir auch.
Wer nagt, gewinnt meist hier auf Erden.
Wie lange aber lebt der Bauch?

Genieß die Zeit, genieß das Leben,
das ohne Zeit nicht laufen kann.
Du hast die Zeit, Glück zu erstreben,
was ich dir wünsch – und deinem Mann.

Werbung

Aus meinem Buch:

Gedichte zu Geburt, Taufe, Konfirmation, Geburtstagen, Hochzeit, Ruhestand. Geeignet zum Vortragen bei Einladungen, und entsprechend abänderbar. Weiterhin sind sie geschmückt mit Fotos von Aquarellen von Norbert Rath, einem Künstler aus dem Norden von Deutschland.

Autorin: Anne Reimerdes
mit Bildern von: Norbert Rath
Taschenbuch: 72 Seiten
ISBN-13: 978-1548401078
Erschienen: 28. Juni 2017

Gedicht teilen: