Typisch Aquarell

Denkst du an Meer und Wolken, ist dir klar,
dass beides eigentlich nur Wasser.
Dessen Zustand zeigt, fürwahr,
sich hier allerdings fast krasser.

Das Aquarell trennt ganz klar scharf
die Wasserwolken oben
tropfnass, weil’s doch nicht tropfen darf,
und Tröpfchen, die hochstoben.

Während das Meer in Wogen ruht
und jeden Lichtstrahl spiegelt,
tut Aquarellfarbe ihm gut
auf dem Papier besiegelt.

Werbung

Aus meinem Buch:

Wundervolle Aquarelle von Norbert Rath inspirieren zu Gedichten über Seefahrt, Menschliches und Allzumenschliches. Wasser ist natürlich das Hauptthema – in Aquarellen und dem Leben im Allgemeinen.

Autorin: Anne Reimerdes
mit Bildern von: Norbert Rath
Taschenbuch: 68 Seiten
ISBN-13: 978-1548960087
Erschienen: 17. Juli 2017

Gedicht teilen: